Du hast gehört, dass die Kreditzinsen so niedrig sind wie noch nie? Und du ärgerst dich, dass du natürlich nicht zu den glücklichen Profiteuren gehörst, weil du deinen Kredit schon vorher benötigt hast? Dann haben wir eine gute Nachricht. Es ist noch nicht zu spät. Wenn du jetzt umschuldest kannst du noch viel sparen.

Jetzt umschulden, bevor der Zinsanstieg wieder losgeht

Wieso „noch“?  Die Talsohle der Kreditzinsen ist erreicht und für langfristige Darlehen beginnen sie wieder leicht zu steigen. Deshalb raus aus der Komfortzone und ran ans Telefon. Wir, der gemeinnützige Wohnbauverein, bieten dir eine kostenfreie Beratung.

Während man andernorts den Kreditfinanzierer nach dem besten Angebot wählt, ist es hierorts häufig noch üblich der Hausbank zu vertrauen. Was grundsätzlich gut und empfehlenswert ist, aber eben nicht immer zugunsten des Kreditnehmers ausfällt.

Die Nachverhandlung von einem „neuen“ Gesicht, einem unabhängigen Berater, kann oft schon ausreichen, um die Konditionen den aktuellen Verhältnissen anzupassen.

Wenn nicht, ist an der Zeit nachzudenken, ob nicht doch die Wirtschaftlichkeit der Loyalität zur Hausbank vorzuziehen wäre. Immerhin geht es um Beträge im fünfstelligen Bereich, die du über Jahre sparen könntest.

Rechenbeispiel für erfolgreiches Umschulden

Je höher der Kredit und je länger die Kreditperiode desto schneller und früher erreichst du deine Gewinnzone. Grundsätzlich lässt sich aber sagen, dass bei einer Kreditrestlaufzeit von 10 Jahren eine Umschuldung immer einen Gewinn für den Kunden bringt. Lies doch auch gerne hier weiter.

 Fragen kostet nichts. Schwing dich auf und füll das Kontaktformular aus. Einer unserer unabhängigen Experten vom Wohnbauverein meldet sich bei dir. Unverbindlich und kostenfrei.

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.