Sehr geehrte Damen und Herren,
werte Mitgliedsbetriebe,
liebe Mitglieder und Freunde!

Als Gründungsmitglied des Wohnbauvereins, möchte ich mich persönlich an alle geschätzten Unternehmen richten, die ihr Handwerk, ihre Produkte und Dienstleistungen in unserer Plattform anbieten und auch gleichzeitig die zahlreichen Mitglieder, Bauherren und Freunde informieren.

Der Wohnbauverein wurde gegründet, um regionale Firmen mit Bauherren und Interessenten in ihrem Lebensraum zu verbinden.

So wurde eine neue Internetplattform ins Leben gerufen, die in Form einer Suchmaschine funktioniert.

Suchmaschinen helfen dem Konsumenten, schneller in ihrer Heimatregion ein Unternehmen zu finden, sich darüber zu informieren und bei Wunsch Kontakt aufzunehmen. Viele von uns verwenden bereits regelmäßig solche Suchmaschinen, wie zum Beispiel willhaben.at, booking.com oder trivago.com

Wir wollen uns klar von digitalen Telefonbüchern oder sonstigen Adressportalen im Internet abgrenzen

Wir recherchieren täglich und stellen fest, dass alle Suchmaschinen zwar die Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen auflisten, jedoch NICHT darüber berichten und kommunizieren. Uns geht es darum, Unternehmen in unserem Land sichtbar und damit bekannter zu machen.

Aus diesem Grund haben wir nicht nur eine Suchmaschine ins Leben gerufen, sondern auch das Heimatlandmagazin. Ein Online Journal mit welchem wir AKTIV unsere Firmen präsentieren können.

Genau das ist der entscheidende Mehrwert. Einträge in Suchmaschinen helfen nicht viel, wenn diese nicht ständig beworben werden.

Jeder unserer Betriebe wird über den Wohnbauverein und das Heimatlandmagazin individuell präsentiert. Schauen Sie sich als Beispiel dazu auch unsere Facebook Seite an. Schnell werden Sie erkennen, wie effizient Betriebe bei uns beworben werden.

Wir finanzieren dies aus unserem gemeinsamen Kostenpool. Der Ansatz ist leicht zu verstehen. Wenn mehrere Firmen unsere Werbepakte buchen, sind wir in der Lage aktives Online Marketing  zu finanzieren. Für die meisten unserer Unternehmen ist dies wohl die einzige und günstigste Form, im Internet und damit online präsent zu sein.

Für unsere Mitgliedsbetriebe ist wichtig, an dieser Stelle zu sagen, dass nur durch die Kombination einer Platzierung im Wohnbauverein und die Fachbeiträge im Heimatlandmagazin der optimale Wirkungsgrad zur Bekanntheit erzielt wird.

Unsere Bauherren, Mitglieder und Freunde wollen wir an dieser Stelle herzlich dazu einladen, unsere regionalen Firmen über unsere Portale zu buchen und dadurch einen wesentlichen Beitrag zur Steigerung der regionalen Kaufkraft beizutragen.

Ihr Michael Schwarz
Gründungsmitglied & Vorstand Wohnbauverein